Böhmisches Mittelgebirge mit Besichtigung von Prag , Aussig, Leitmeritz, Teplitz und Melnik

1. Tag

Während des Tages Ankunft in Zlosyň. Begrüßung durch die Ortsreiseleitung. Einquartierung. Abendessen im Hotel (HP). Je nach der Ankunft Möglichkeit eines Kulturprogrammes in Prag.

2. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt nach Schloss  Veltrusy. Das ehemalig Choteksche Rokokoschloss befindet sich in einem ausgedehnten prächtigen englischen Park mit mehreren romantischen Bauwerken. Man sieht hier Sammlungen vom Wiener, Meißner und chinesischen Porzellan, holländische Wandteppiche, venezianische Spiegel und intarsiengeschmückte Möbel.

Weiterfahrt nach  Melnik (Mělník). Am Zusammenfluss von der Elbe und der Moldau gelegen, ist die Stadt das Zentrum eines Weinbaugebietes. Schon im 14.Jht. Ließ Karl IV. die ersten Burgunderweinreben kommen und in den Hanggärten oberhalb von Elbe und Moldau anpflanzen. Die Silhouette der Stadt beherrschen die gotische Peter und Paul Propsteikirche (15. Jht.) sowie eine große Schlossanlage, die ursprünglich aus dem 14. Jht. stammt. Seit 1753 gehörte das Schloss dem Melniker Stamm der Fürsten von Lobkowitz, der bis 1948 Besitzer von Melnik blieb. Dr. O. Lobkowitz, der letzte Schlossbesitzer förderte das Schloss samt Weinbergen 1992 im Rahmen der Restitution zurück. Heute ist es im Besitz seines Sohnes Jiří (Georg). Sie werden die wertvolle Barockgemäldesammlung im Schloss besuchen. Mittagessen im Schlossrestaurant. In den riesigen Schlossweinkellern, wo über 6.000 hl Wein gelagert werden können, werden Sie eine Möglichkeit zur Weinprobe haben.

Um 17 Uhr Abendessen im Hotel (HP). Um 18:00 Uhr Fahrt nach Prag. Kurzer Aufenthalt auf  der Prager Burg, ein Spaziergang durch die Altstadt, Fußgängerzone zum Wenzelsplatz.

Abends Möglichkeit zum Theaterbesuch, oder  Schifffahrt  usw.

3. Tag

Frühstück im Hotel. Heute lernen Sie die berühmten Städte Nordböhmens und die schöne Natur des Böhmischen Mittelgebirges kennen. Die Fahrt geht über Theresienstadt  (Terezín), Leitmeritz (Litoměřice) und  Teplitz  (Teplice) nach Aussig (Ústí n.L.) und gegen Abend zurück nach Zlosyň.

Theresienstadt: die vom Josef II im 18.Jht. erbaute Festungstadt ist ein  böhmisches Paradebeispiel  für einen geplanten Stadtgrundriß des Empire und Klassizismus. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt ins Ghetto und KZ umgewandelt. Heute: eine Gedenkstätte und KZ-Museum, ein Ehrenfriedhof. Facherläuterungen unterwegs im Bus.

Leitmeritz: Die Stadt liegt am Südrand des Böhmischen Mittelgebirges in obst- und weinreicher Umgebung und ist ein Zentrum der Nahrungs- und Genußmittelindustrie. Bereits im  9. Jht. war Leitmeritz eine slawische Burgstätte, von 1227 eine königliche Stadt. Als Bischofssitz (seit 1665) besitzt Sie eine Anzahl  prächtiger Kirchen, weiter eine Reihe von gotischen, Renaissance-, Barock- und Empirehäusern. Während der Besichtigung der Stadt werden Sie den großen Stadtplatz, das Alte Rathaus, den St.Stefan Dom und andere interessante Bauten bewundern.

Teplitz: ist das älteste der  böhmischen Heilbäder. Die 28 - 46 °C warmen, alkalischsalinischen radioaktiven Quellen sind wirksam bei Gicht, Ischias, Rheumatismus und Lähmungen. Aufenthalt im Zentrum: Mittelpunkt der Altstadt ist der Marktplatz mit dem Rathaus (1545), interessant ist auch der Schlossplatz mit einer barocken Dreifaltigkeitssäule und der Dekanatskirche. Sie werden bis zum Schloss (heute ein Heimatsmuseum), zu Quellen und zu dem Kurgarten, dem Schwerpunkt des Badelebens, bummeln. Gelegenheit zum Mittagessen. Weiterfahrt nach Aussig.

Aussig: ist die größte Stadt Nordböhmens und ein bedeutendes Industriezentrum. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Burg Střekov (Schreckenstein) aus dem 14. Jht. Hier hat R. Wagner Inspirationen zu seiner Oper „Tannhäuser“ gesammelt. Abendessen im Hotel (HP).

Auf der Rückfahrt besichtigen Sie das Renaissanceschloss aus den Jahren 1553-1593 in  Nelahozeves (reiche Sammlungen  der europäischen Kunst). Besuchenswert ist das Museum im Geburtsthaus des Komponisten A.Dvořák.

4. Tag

Nach dem Frühstück die Heimfahrt

 

 

Incoming-Veranstalter

MAIVATOUR ist spezialisiert auf  Gruppenreisen und individuelle Touristen, die einen Urlaub oder Besuch in die Tschechische- oder in die Slowakische Republik unternehmen wollen.

mehrere Informationen

Maivatour

Biskupcova 39
130 00 Prag 
Czech Republic
Tel: +420 271 77 35 26
Fax: +420 271 77 04 88
GSM: +420 724 167 866 
Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web : www.maivatour.de